KITA 03 G 2017

Religionspädagogischer Konvent II

Religionspädagogische Methoden, um biblische Geschichten kreativ und ganzheitlich zu gestalten

Termin:

21.11.2017; 9:30- 14:00 Uhr

Inhalte:

Zweimal im Jahr sind religionspädagogisch tätige Hauptamtliche eingeladen zu kollegialem Austausch mit Fortbildungsimpuls. Das Treffen versteht sich als offene Einladung an Pastorinnen und Pastoren, an pädagogische Fachkräfte in Kitas, an Gemeindepädagoginnen und Gemeindepädagogen und andere Interessierte. 

Neben der Gelegenheit, sich mit anderen über die eigenen Erfahrungen, über Highlights und Schwierigkeiten in der religionspädagogischen Arbeit in der Kita auszutauschen, von anderen zu profitieren und neue Anregungen mit zu nehmen, gibt es jeweils einen thematischen Impuls zu religionspädagogischen Methoden oder konzeptionellen Ansätzen für die religionspädagogische Arbeit in den Kitas.

Dieses Angebot richtet sich sowohl an Kirchengemeinden, die Träger von evangelischen Kitas sind, als auch an Kirchengemeinden, in denen die Trägerschaft der Kita bei einem Kita- Werk o.ä. liegt und die dennoch ein gemeinsam verantwortetes religionspädagogisches Konzept der Kita gemeinsam gestalten oder aufbauen.

Thema im November: Biblische Geschichten kreativ und ganzheitlich erzählen.

Nachdem wir beim letzten Konvent am 7.März 2017 die „10 Schritte – Vom Bibeltext zur gestalteten Geschichte“ erprobt hatten, entstand der Wunsch nach unterschiedlichen Methoden der Gestaltung. Kirchenjahreszeitengemäß geht es um unterschiedliche praktische Anregungen zu den Advents- und Weihnachtserzählungen - für den Elementarbereich wie für die Krippe, für die Kitagruppe wie für die Andacht im Foyer mit 90 Kindern.

Zielgruppe:
Pastor*innen, Gemeindepädagog*innen und Pädagogische Mitarbeitende aus Kindertageseinrichtungen und andere religionspädagogisch Interessierte in Kirchengemeinden und evangelischen Kitas in Schleswig-Holstein

Leitung:
Maike Lauther- Pohl, Pastorin, Theologische Referentin beim VEK

Tagungsort:
Evangelisches Kitaforum, VEK, Lise-Meitner-Str. 6-8, 24768 Rendsburg

Kosten:
15 € (Umlage für Verpflegung pro Tag)

Teilnehmende aus mitgliedschaftsähnlichen und anderen Einrichtungen zahlen einen höheren Teilnahmebeitrag (auf Anfrage)

Anmeldung:
bis 07.11.2017

Koordination:
Maren Wulff; VEK; Tel.: 04331 / 593-171; vek-rendsburg@diakonie-sh.de




nach oben zurück