TRG

Theologisch Religionspädagogische Grundqualifizierung (TRG)

TRG-Durchgang Breklum

Termin:

1. Block: 13.-17.03.2017 2. Block: 19.-22.06.2017 3. Block: 13.-17.11.2017

Inhalte:

Die TRG gibt Gelegenheit ...
... im eigenen Leben religiöse Dimensionen zu entdecken,
... Glauben und Zweifel offen auszusprechen,
... sich mit christlichen Glaubensaussagen und kirchlicher Orientierung auseinander zu setzen,
... zu elementaren Glaubensaussagen eigene Zugänge zu finden und
... sich über das Selbstverständnis und das Leitbild einer evangelischen Kindertagesstätte klar zu werden und auszutauschen.

Block I „Leben als Geschenk“
... Sich gegenseitig kennen lernen und selbst wahrnehmen
... Sich die eigene religiöse Sozialisation bewusst machen
... Sich mit dem eigenen Gottesbild und Bildern über Gott auseinandersetzen
... Biblische Geschichten lesen, verstehen und in Kindersituationen integrieren

Block II „Von Kindern Glauben lernen“
... Auseinandersetzung mit dem Bild vom Kind
... Religiöse Entwicklung im Kindesalter
... Gottes- und Jesusbilder bei Kindern
... Ästhetische Erfahrungen mit biblischen Geschichten und deren Umsetzung in die Praxis

Block III „Leben in Gemeinschaft“

... Das persönliche Bild von Kirche
... Struktur der Nordkirche
... Die Kindertagesstätte in der Kirchengemeinde
... Taufe und Abendmahl
... Sich über das Selbstverständnis und das Leitbild einer Evangelischen Kindertagesstätte klar werden und austauschen.

Methoden:

Metaplan, Mindmap, Kurzvortrag, Diskussion, Einzel- und Kleingruppenarbeit, Rollenspiel, Selbsterfahrung, Bewegung und Entspannung, gestalterisches Arbeiten u.a.

Abschluss:

Zertifikat nach regelmäßiger (mind. 90%) Anwesenheit

Ziele:

In einer Evangelischen Kindertageseinrichtung zu arbeiten, ist für die dort Tätigen mit der Herausforderung verbunden, elementare Sinn- und Lebensfragen der Kinder und deren Erfahrungen und Erlebnisse religionspädagogisch aufzunehmen und die Auseinandersetzung mit dem Glauben in den pädagogischen Alltag zu integrieren. Daher stellt die TRG für diese Mitarbeitenden ein Angebot dar, ihre persönliche Haltung zu Glauben und Religion zu klären und eigene Perspektiven für die integrierte religionspädagogische Arbeit mit den Kindern – auch schon mit den Krippenkindern - zu entwickeln.

Zielgruppe:
Die Theologisch Religionspädagogische Grundqualifizierung ist ein Angebot für alle pädagogischen Mitarbeitenden in evangelischen Kindertagesstätten in Schleswig-Holstein.

Leitung:
Rüdiger Boneß (Diakon),
Pastorin Maike Lauther-Pohl (VEK)

Tagungsort:
Christian Jensen-Kolleg, Kirchenstraße 13 in 25821 Breklum

Kosten:
550 EUR für alle drei Blöcke, inklusive „TRG-Kursbuch“

Bei einem schriftlichen Rücktritt ab vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn müssen wir leider eine Ausfallgebühr in Höhe von 260,00 € erheben, sofern keine Ersatzperson gefunden wird.

Generell erheben wir bei Ab- und Ummeldungen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20,00 €.

Teilnehmeranzahl:
16 Personen pro Durchgang

Koordination:
Maren Wulff, VEK, Tel. 04331/593-171




nach oben zurück